Offene Abende

Offener Abend am 02.11.2016

Tell the world that - what?! Gottes Auftrag und deine Geschichte Gott hat einen Auftrag für uns - wir sollen in alle Welt gehen und von ihm erzählen. Da wo wir gerade sind. Aber, wie geht das eigentlich? Wie kann man von Jesus erzählen, ohne dabei total...

Offener Abend am 2.11.2016

Mehr als ein Lied Lobpreis nach Römer 12 Als Lobpreis kennen wir oft den Teil im Gottesdienst, wenn Lieder gesungen werden - aber das ist längst nicht alles! Paulus schreibt zu diesem Thema in seinem Brief an die Gemeinde in Rom: "Ich habe euch vor Augen geführt, Geschwister,...

Lobpreisend 29.6.2016

Am letzten Abend im Semester wollen wir Gott die Ehre geben, ihm Lieder singen, beten und von dem erzählen, was er in unserm Semester getan hat. Sei dabei - ab 19:30 Uhr in der FeG am Gothaer Platz...

Offener Abend 22.6.2016

Diese Woche schauen wir bei unserem ‪offenen Abend nach vorn - auf das was kommt und auf das, was Gott noch so vorhat...

Offener Abend 15.6.2016

Die Krone aufsetzen Gott hat uns Autorität gegeben - was machst du draus?     Wir sind Kinder des Königs der Könige. Und mit diesem großen Titel kommt auch Verantwortung. Gott lässt uns Anteil haben an seiner Autorität. Die Frage ist jetzt nur noch: Was?Wie?Wo? Antworten darauf wollen wir am...

Offener Abend 8.6.2016

 Frei Sein - und was Gott damit zu tun hat    Freiheit ist eines der höchsten Werte unserer Zeit. Aber sind wir wirklich so frei wie wir es gerne hätten? Wie sieht die Freiheit aus, die Gott uns schenken will? Darum soll es bei unserem Offenen Abend...

Offener Abend 1.6.2016

Ökumeneabend mit ESG & KSG   Diesen Mittwoch im Programm: gemeinsamer Abend mit der Katholischen Studentengemeinde und der Evangelischen Studentengemeinde in der FeG. Start ist diesmal schon um 19 Uhr! Zuerst gibts Abendessen und dann starten wir in eine spannende Diskussionsrunde. Das Thema: die Reformation. Wir haben Referenten eingeladen,...

Offener Abend 18.05.2016

Im Hier und Jetzt berufen - Ja, genau Du!   Oft denken wir beim Thema Berufung immer an etwas großes, atemberaubendes. Etwas, das unser Leben für immer bestimmt und verändert. Etwas, das ganz weit weg ist, in Afrika oder so...